RPA als Türöffner für Hyperautomation

Auch für das Jahr 2021 listet das US-amerikanische Markforschungsinstitut Gartner die Hyperautomation als einen der neun wichtigsten strategisch-technologischen Trends für Unternehmen. Ziel der Hyperautomation ist es, Prozesse durch die Anwendung fortschrittlicher Technologien (u.A. Robotic Process Automation), einschließlich künstlicher Intelligenz (KI) und maschinellen Lernens (ML), zunehmend zu automatisieren.



Für Unternehmen ist dabei oft eine Investition in RPA der erste Schritt, um von Automatisierungen zu profitieren, da die finanziellen Einstiegshürden gering sind. Neben seinen unmittelbaren Effekten wie Kostensenkungen und Qualitätssteigerungen dient RPA aber oft auch als Türöffner für Hyperautomation, da wichtige Infrastruktur aufgebaut wird und weiteres Automatisierungspotenzial zumeist bei der Prozessanalyse und Implementierung von RPA-Lösungen identifiziert werden kann.


Auch im Hinblick auf makroökonomische Faktoren wie den demographischen Wandel kann sich frühzeitiges Handeln und eine Investition in RPA lohnen, um für die Zukunft gerüstet zu sein. Der Knowhow-Verlust durch altersbedingte Unternehmensaustritte ist für Unternehmen oft nur schwer durch Nachwuchs zu kompensieren. Dies gilt insbesondere für Legacy-Systeme, die zum einen oft über sehr langsame Update-Zyklen verfügen und für die zum anderen in der kurzen Frist kaum Alternativen zur Verfügung stehen. Hier können Software-Roboter den Mitarbeitern die standardisierten Prozesse abnehmen und so Freiräume schaffen.


Junge Menschen der Generationen Y und Z werden bezüglich ihrer Tätigkeit immer anspruchsvoller. Monotone Arbeiten werden abgelehnt. Bei Unzufriedenheit oder einer besseren Möglichkeit der Selbstverwirklichung wird das Unternehmen gewechselt, was an einer zunehmenden Arbeitsmarktfluktuation zu sehen ist. Zudem hat die zunehmende Urbanisierung für den Mittelstand auf dem Land unmittelbare Effekte auf das Einstellungspotenzial. Auch hier können Software-Roboter eingesetzt werden, um den Mitarbeitern monotone Arbeiten abzunehmen und somit für ein attraktiveres Arbeitsumfeld zu sorgen.

[1] Quelle: https://www.gartner.com/smarterwithgartner/gartner-top-strategic-technology-trends-for-2021/ [2] Quelle: https://www.gartner.com/smarterwithgartner/gartner-top-10-strategic-technology-trends-for-2020/

Hi,
I'm Leon

  • Automation Expert

  • bei Exelentic seit: 09/20

  • ...

  • ...

  • ...

Post Archive 

Tags